Winter2009

Archive for the 'NYC' Category

Hermann the German – Part I

Dienstag, 30. März 2010 – Arrival
Mein Bruder Ben und mein Papa Hermann haben sich auf den Weg gemacht, um mich in den USA zu besuchen. Ihr Flieger aus Frankfurt landete um 3:30pm EDT in Charlotte. Die Emigration dauerte nicht mal anneahernd so lange als die in New York zu meiner Zeit letzten August. Auch die Koffer hatten die beiden schon im Schlepptau gehabt. Ich habe mich sehr gefreut, die beiden in Empfang zu nehmen. Sie haben bestes Wetter mitgebracht. Es gab viel zu tun und zu sehen, als ging es schon gleich nach Ankunft los. Erste Station war mein College. Wir besuchten die wichtigsten Gebaeude und einige Raeumlichkeiten und ich zeigte ihnen meinen Arbeitsplatz uns stellte ihnen meinen beiden Lieblingskollegen Banko und Christina vor. Ich habe ihnen meine beiden Freunde Nina und Britt vorgestellt und anschliessend gings noch standesgemaess auf das Dach des College Parkhauses um die einmalige Skyline von Charlotte zu betrachten. Es war Dienstagabend 18:00 Uhr, das bedeutete also dass wir fuer die Fahrt nach Cornelius anstatt 35min ca. 75min gebraucht haetten, also hab ich den beiden noch ein paar Nachbarschaften in Charlotte gezeigt und wir haben kurz in South Park Mall vorbeigeschaut. Zu Hause in Cornelius waren wir dann gegen 7:30pm und wurden direkt von den Hunden begruesst. Zu Hause war es ungewohnt sauber. Laurie hatte im Laufe des Tages eine Teppichreinigungsfirma beauftragt zu kommen. Alles nur wegen Papa und Benni. Aufgrund des Jet Lags habe ich versucht die beiden lange Wach zu halten, damit sie die Nacht auch durchschliefen. Das war dann kein Problem mehr als Laurie vom Yoga kam und die ersten (Weizen-)Bierchen geoeffnet wurden. Um kurz nach halb elf sah man den beiden aber die Muedigkeit wirklich an und ich fuhr sie zu Mimi’s Appartment. Hatte den beiden ihr Appartment zur Verfuegung gestellt, denn sie war in der Zeit eh im Land unterwegs um Freunde zu besuchen. Das war echt nett von ihr, zwei fuer sie Fremde ihre Wohnung zu ueberlassen. Dafuer kommt sie in den Topf der Weltbesten Host-Grandma’s. Read more…

posted by Dome in NYC,Traveling and have Comment (1)

Damit ihr mal wisst…

…wie unbeschreiblich es auf dem Timessquare ist:

posted by Dome in NYC and have Comments (4)

Damit ihr mal wisst…

…wie ich die ersten Tage in NYC gelebt habe:

posted by Dome in NYC and have No Comments

Travel to final placement…

… beginnt jetzt!

In 30min kommt ein Bus und fährt die meisten PPPler zur Pennstation, wo dann dann in Amtrak, Greayhound umgestiegen wird.

Ich werde mit Fabian, nur 20min rüber nach Jersey fahren dort werden wir von Peter Lee abgeholt, der uns bis Sonntag bei sich aufnimmt. Sonntag gehts dasnn für Fabian nach Altanta mit Flieger und ich werden dann schon direkt nach Charlotte fliegen.

Ich habe keine Ahnung, was in New Jersey alles zu sehen gibt. Aber Peter wirds schon richten ;)

So ich muss los, sonst verpasst ich meinen Bus zur Pennstation.

posted by Dome in NYC and have Comment (1)

Wo bin ich?

Wir haben jetzt halb 1am Ortszeit, ich bin hundemüde und zu fertig um jetzt nochn Tagesbericht zu schreiben. Werde die Berichte vom ersten und zweiten Tag aber noch nachreichen. Inzwischen müsst ihr euch mit meinem Twitter-Nachrichten zufrieden geben.

So, ich penn hierr gleich ein. Zum Abschluss noch schnell das Bild bei dem ihr erraten sollt, wo ich dort bin: wobinich_0

posted by Dome in NYC and have Comments (5)

Goodmorning Germany

Das wollt ich schon immer mal als Überschrift nehmen :)

Nach einer super warmen Nacht – die Klimaanlage ist unerträglich laut – machen wir uns nun gleich auf den Weg ins Pinnacle zum frühstücken. Danach steht ein langer Seminartag bevor, mit abschließender abendlichern Doppeldeckerbustour durch NY :)

Dome Ende – 7am Ortszeit

posted by Dome in NYC and have Comments (3)
105 Queries / 0,107 Sekunden